Am 06. Juni 2014 fand die Alarmübung des Markt Roßtals in Defersdorf statt.
Angenommen wurde ein Brand des landwirtschaftlichen Betriebs Renner zwischen Defersdorf und Großweismannsdorf.
Um 18:00 Uhr wurden alle Wehren der Gemeinde Roßtal alarmiert. Zusätzlich wurde auch das BRK und die Unterstützungsgruppe Örtlicher Einsatzleiter alarmiert.

 

Ein Schwerpunkt war die Wasserversorgung:
Die erste Wasserversorgung wurde direkt über die Zisterne auf dem Anwesen sichergestellt. Eine lange Schlauchstrecke über 600m wurde von der ehemaligen Funkstation zum Rinderstall gelegt. Mit zwei Vakuumfässer wurden Faltbehälter gefüllt bzw. das Wasser direkt entnommen.

Insgesamt waren ca. 100 Einsatzkräfte beteiligt.

Weitere Bilder in der Galerie